Neukunde Henkel Wien

Neukunde Henkel News

Zu Henkel:

  • Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf wurde 1876 gegründet und hatte 2010 rund 48.100 Mitarbeiter.
  • 2009 lag der Konzernumsatz bei ca. 13,5 Mrd. EUR.
  • Bei Henkel handelt es sich um ein „Multibrand-Unternehmen“ mit den bekannten Marken wie z.B.: Persil, Weißer Riese, Dixan, Somat, Pril, ATA, Sidol, Fa, bac, Hattric, Aok, Schwarzkopf, syoss, poly color, glisskur, Taft, got2b, Loctite, Pritt, Pattex usw.
ECE Mover Logo News

Was ist der ECE Mover:

Der ECE Mover ist ein akkubetriebenes Kanalfahrzeug zur Ein- und Auslagerung von Paletten aus einem Kanallagersystem. Die Steuerung des Movers erfolgt mittels Fernbedienung – bei manuellen staplerbedienten Systemen über eine Handsteuerung, bei vollautomatischen Systemen direkt über eine SPS.

Anfang Dezember 2010 hat BT-Anlagenbau den 3. Auftrag für ein Lagersystem mit dem ECE Mover erhalten. Somit wurden wir abermals in unserer Entscheidung bestätigt, die Produktpalette des Geschäftsbereiches der Lager- und Intralogistik um den ECE Mover zu erweitern.
Das vollautomatische Lagersystem der Firma Henkel in Wien lagert Verpackungsmaterial für Fertigprodukte. Die auf Euro-Paletten gelagerten Kartonagen werden mithilfe von Ketten- und Rollenförderelementen vom Wareneingang zum Übergabeplatz des Hochregallagers transportiert. Dort werden die Paletten vom ECE Mover übernommen und mithilfe eines Regalbediengerätes im Hochregal eingelagert.
Das für die Produktion benötigte Verpackungsmaterial wird bei Bedarf mithilfe des ECE Movers, des RBG (Regalbediengerät) und der an das Hochregallager angrenzenden Fördertechnik direkt zu den einzelnen Etagen der Produktion transportiert und anschließend verarbeitet.
Kurze Pufferstrecken und eine direkte Anbindung an die Produktion benötigen immer ein hochverfügbares Steuerungssystem.
Diese wichtige Aufgabe im vollautomatischen Kanallagersystem der Firma Henkel übernimmt ab Mai 2011 unser Standard WCS (Warehouse Control System).­­

 

„BT-Anlagenbau ist ein Spezialist für Kanallagersysteme, diese zeichnen sich aufgrund ihrer kompakten Bauform (30% weniger Platzbedarf) und den niedrigen Energiebedarf (50% weniger Energieverbrauch) besonders aus.“

 

Als Schnittstelle für den Bediener kommt, wie auch beim Kunden JTi in Trier, das von uns neu entwickelte WMS (Warehouse Management System) zum Einsatz.
Damit werden von den Bedienern alle notwendigen Ein- und Auslageraufträge ausgelöst. Des Weiteren verfügt das WMS über Funktionen wie z.B. Artikelverwaltung, Lieferantenverwaltung, Inventur, Ein- und Auslagerstatistik und Ähnliches, also über alles, was für einen sicheren und benutzerfreundlichen Betrieb der Anlage notwendig ist.
Die Steuerung der Förderanlagen, des Regalbediengerätes und des ECE Movers erfolgt mit Steuerungen des Typs Siemens S7. Diese setzen die vom Lagerverwaltungssystem gesendeten Transportaufträge in reale Bewegungen der Paletten um. Besonderes Augenmerk legt der Kunde auf die Umsetzung der neuen Maschinenrichtlinie und somit auf den sicheren Betrieb der Anlage.

Für die Umsetzung des Projektes beim Kunden sind Herr Ing. Nicolas Markus, Projektleitung, und Herr Erwin Fladerer, Montageleitung, zuständig.
Wir wünschen den beiden Herren und dem restlichen Team gutes Gelingen, sodass wir auch in Zukunft ein gerne gesehener Lieferant der Firma Henkel bleiben.

BT-Anlagenbau

BT-Anlagenbau ist Spezialist und Generalunternehmer für den Anlagenbau im Bereich Lagertechnik und Intralogistik sowie Automatisierungstechnik, Bildverarbeitung, Schaltschrankbau und Elektroindustriemontagen. Unsere Produkte sind weltweit erfolgreich im Einsatz und stehen für Wirtschaftlichkeit und Qualität.

Wir betreuen Sie von der ersten Planungsphase über die Projektdauer bis hin zur Auslieferung rund um die Uhr. Unsere Kunden schätzen die Einzigartigkeit unserer Qualität und selbstverständlich sind wir ISO- & SCC-zertifiziert.

 

Das Unternehmen

Change View
Scroll To Top